Oberflächentechnik

 

Entformungspolieren

Verfahren wie Fräsen, Drehen oder Erodieren führen oft zu ungewollten Hinterschneidungen das Resultat " Entformungsproblem ".

Durch die Bearbeitung von Konturen, Stegen, tiefe Rippen und an Schrägen, wird die Entformung an Kunststoffteilen optimiert.

Durch die Vorgabe vom Kunden sind wir in der Lage

Anfertigung von Radien ab 0,05 mm


Polieren in die Entformrichtung mit gewünschter Oberflächenrauhigkeit


Ausgleichen von Formversätzen


Oberflächenunterschiede vom Fräsen zum Erodieren polieren


Polieren unter dem Mikroskop

 

Bild mit Radienanfertigung R=0,1mm

 

Durch die Anbringung kleiner Radien an den Spritzgussformen läßt sich das Kunststoffteil wesentlich leichter entformen, und erhöht hierdurch die Standzeiten von den Spritzgießwerkzeugen sowie die Prozesssicherheit in der Produktion!

 

 Strichpolieren

Strichpolituren im Werkzeug- Formenbau werden vor allem bei technischen Oberflächen für Druckguss- und Umformwerkzeuge benötigt.

Eine definierte Oberflächengegebenheit (z.B. 240, 320, 400, 600…) sind für spezielle Designs ebenso notwendig, wie eine Voraussetzung für eine anschließende Lackierung der Kunststoffteile sowie die Vorarbeit für Ätzen, Narbungen ect..

Nicht strukturierbare Flächen wie z.B. erodiert, gefräst werden von uns geprüft und für die gewünschte Struktur vorbereitet.

 

Hochglanzpolieren

 

Mit unser modernsten Laser - und Oberflächentechnik haben die wir optimale

Voraussetzung im Haus, zielorientiert und kostengünstig eine

Konturbeschädigung zu reparieren um den Ursprungszustand wieder herzustellen.


" Polieren bis zum perfekten Spiegelglanz "

 

Spritzgussformen in der Kunststoffindustrie verlangen immer mehr diese Oberflächengüte.
Die Hochglanzpolitur ist die Bearbeitung für anspruchsvolle Oberflächen.


Eingesetzt wird diese z.B. in der


Automobilindustrie ( Scheinwerfer, Rückleuchten)
Medizintechnik ( Schaugläser in der Chirurgie )
Kosmetikindustrie ( Parfümdeckel )
Elektroindustrie